Comdirect Finanzblog Award 2019: Stimmt für uns ab!

und

Neuigkeiten 13 Kommentare

Wir wurden für den Comdirect Finanzblog Award 2019 nominiert. Ein Preis, der die besten deutschen Finanzblogs auszeichnet. Wir freuen uns sehr und sind stolz darauf, dass unser Blog die Auswahlkriterien erfüllt hat und nun durch eine fachkundige Jury bewertet wird. Neben den drei Hauptpreisen und dem diesjährigen Sonderpreis für das beste Audio- oder Videoformat wird auch ein Publikumspreis vergeben.

Deine Stimme für den Publikumspreis

Wenn dir also unsere Analysen gefallen, freuen wir uns, wenn du unter folgendem Link für uns abstimmst: Abstimmung Comdirect Finanzblog Award 2019

Stimme für uns ab!

Durch unsere Analysen möchten wir euch einen Mix aus Unternehmen vorstellen, welche häufig weniger bekannt sind, aber vor allem durch ihr Geschäftsmodell und den zugehörigen Rahmenbedingungen unserer Meinung nach besonders aus der Vielzahl an Unternehmen herausstechen.

Wir stellen grundsätzlich nur Unternehmen vor, welche uns interessant erscheinen und welche ein potenzielles Investment darstellen. Dabei stecken wir viel Zeit in unser Research, um schließlich eine möglichst umfängliche Analyse anfertigen zu können. Wenn du selbst findest, dass du durch unsere Analysen interessante Unternehmen entdeckt hast, kannst du uns durch deine Stimme helfen bekannter zu werden, damit noch weitere Aktionäre von unseren weiterhin kostenfrei verfügbaren Analysen profitieren und uns Feedback geben können. So erhoffen wir uns, dass ihr und auch wir insgesamt zu erfolgreicheren Aktionären werden.

Abstimmung Comdirect Finanzblog Award 2019

Danke!

Wir freuen uns sehr darüber und sind gleichermaßen dankbar, dass unser Blog von euch so positiv wahrgenommen wird und unsere Analysen immer wieder auch auf anderen Seiten Erwähnung finden. Ihr helft uns damit sehr, unseren Inhalt weiteren Anlegern zugänglich zu machen. Zusammen bilden wir ein starkes Kollektiv, indem wir von den gegenseitigen Erfahrungen lernen und profitieren können.

Preisverleihung beim Finanzbarcamp in Hamburg

Die Preisverleihung findet am 09. November 2019 in Hamburg, im Rahmen des Finanzbarcamp, statt. Jeder, der Interesse hat sich über die aktuellen Themen der Finanzbranche auszutauschen, kann an dieser Veranstaltung teilnehmen. Die Themen werden direkt vor Ort vorgeschlagen und durch das Plenum per Handzeichen ausgewählt. Wenn ihr Lust und Zeit habt, könnt ihr unter folgendem Link kostenlose Tickets erhalten – wir werden mit unserem Blog durch Thorben ebenfalls vertreten sein. Wir würden uns freuen, den einen oder anderen Leser unseres Blogs dort begrüßen zu können.

Euer Team von Junge Investoren

Felix Alexander Müller

Co-Gründer von junge-investoren.de

Finanzmathematiker (M.Sc.)

Kontakt: felix@junge-investoren.de
Felix Alexander Müller

Thorben Grabinski

Co-Gründer von junge-investoren.de

Musiker (B.Mus.)

Kontakt: thorben@junge-investoren.de
Thorben Grabinski

Angaben gemäß §34b WpHG
Vom Betreiber dieser Webseite sowie von deren Autoren gehandelte Aktien, ETFs, P2P-Kredite und Fonds sind immer mit Risiken behaftet. Alle Texte sowie die Hinweise und Informationen stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen aus öffentlich zugänglichen Quellen übernommen. Alle zur Verfügung gestellten Informationen (alle Gedanken, Prognosen, Kommentare, Hinweise, Ratschläge etc.) dienen allein der Bildung und der privaten Unterhaltung. Eine Haftung für die Richtigkeit kann in jedem Einzelfall trotzdem nicht übernommen werden. Sollten die Besucher dieser Seite sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen oder etwaigen Ratschlägen folgen, so handeln sie eigenverantwortlich.

13 Kommentare zu “Comdirect Finanzblog Award 2019: Stimmt für uns ab!”

  1. Hallo Thorben, Hallo Felix

    endlich eine gute Gelegenheit um hier vorbeizuschauen. Bei Euren Analysen beschränke ich mich lieber aufs Lesen – hätte da bekannterweise wenig beizutragen.

    Hab zufällig heute bei Tim entdeckt dass Ihr auch für diesen Award vorgeschlagen seid und hab dementsprechend „drüben“ bei WO schon mal die Werbetrommel gerührt. Finde Ihr habt Euch in den letzten Monaten schon unserer aller Anerkennung verdient bzw. erarbeitet – also hoffe ich auf ein tolles Ergebnis.

    Werde auch weiterhin Eure Arbeit hier verfolgen und bin sicher, dass wir hier noch viele interessante Themen lesen werden.

    Alles Gute aus Augsburg und weiterhin viel Erfolg
    Euer Timburg

    1. Hey Timburg,

      vielen vielen Dank! Wir freuen uns wirklich sehr, dass Du unsere Arbeit so positiv einschätzt. Ich kann mich noch sehr gut erinnern, wie ich vor knapp 5 Jahren bei dir im Thread aufgetaucht bin. Du trägst ganz großen Anteil daran, dass ich diesen Weg eingeschlagen habe und von so vielen tollen Menschen lernen konnte. Dafür bin ich dir sehr dankbar! Ich freue mich schon sehr darauf, wenn wir uns das nächste mal sehen werden.

      Alles Gute und bis bald,
      Thorben

  2. Hallo Thorben, hallo Felix,

    meine Stimme habt ihr natürlich auch bekommen! Macht so weiter…

    Beste Grüße
    Felix80

    1. Hey Felix80,

      vielen Dank für dein positives Feedback und deine Stimme! Freut uns sehr, wenn wir in unserer Arbeit bestätigt werden.

      Viele Grüße,
      Thorben

  3. +++ Viel Glück +++
    für Euern frischen, wie ich in Kenntnis immerhin einiger blogs finde analytisch-qualitativ überdurchschnittlich gehalt- und damit wertvollen blog, der sich strikt auf den Kern der Sache – das Unternehmen und die Beteiligung daran – konzentriert. Ich weiß, wieviel Arbeit und Disziplin das erfordert.

    a) Qualitativ die operativen Perspektiven oft allgemein weniger bekannter bzw. wenig im medialen Fokus stehender Unternehmen im Kontext mit
    b) quantitativ den relevantesten Fundamentalparameter auch unter Bezug auf eine absolvierte längere Zeitachse zu analysieren,
    finde ich für im wohlverstandenen Sinne – es kommt im Kern nicht auf die Dividendenrendite, sondern auf die finanzfundamentale Dividendenfähigkeit und die Perspektive derselben an – renditeorientierte Kapitalanleger zielführend.
    Realistisch-praxisnahe fair-value- bzw. Zukunftrendite-Szenarien und last not least die nicht ablenkende visuelle Schnörkellosigkeit runden die gefühlt angenehm-hilfreiche Zeit auf Eurer website ab.

    Deshalb habt Ihr meine Stimme.

    1. Hallo Investival,

      vielen Dank für deine Wertschätzung unseres Blogs, die du uns durch dein ausführliches sowie positives Feedback zukommen lässt. Diese Wertschätzung ist gleichermaßen Motivation und Antrieb und bestärkt uns darin, unseren Weg trotz des von dir angesprochenen Arbeitsaufwands fortzuführen. Qualität statt Quantität ist unser Motto und dafür nehmen wir uns auch die notwendige Zeit, damit wir bei der Veröffentlichung unseres Inhalts von dessen Qualität überzeugt sind. Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Analysen entsprechend wahrgenommen werden.

      Thorben

  4. Hallo ihr beiden,

    habe ebenfalls bereits für euch abgestimmt, um auf diese Weise „Danke“ für eure gehaltvollen Analysen zu sagen!

    Beste Grüße
    Bastian

    1. Hallo Bastian,

      vielen Dank für deine Stimme! Wir freuen uns sehr, dass wir dir durch unsere Analysen einen Mehrwert bieten konnten.

      Beste Grüße zurück,
      Thorben

  5. Habe natürlich ebenfalls für Euch abgestimmt. Bei Timburg kennt man mich vielleicht als LibertyStocks. Alles Gute weiterhin und herzlichen Dank für die tollen Analysen.

    PS: Thorben: Was gefällt dir an Dir an Wells Fargo denn so gut? Die Skandale in den Vorjahren geben mir doch zu denken.

    LG Florian

    1. Hallo Florian,

      vielen Dank natürlich auch dir, für dein positives Feedback und deine Stimme! Dein Nick ist mir auf jeden Fall bekannt, gut, dass du diesen dazu geschrieben hast.

      Mir gefällt an Wells Fargo zum einen das solide Geschäftsmodell, simples Bankgeschäft ohne großes Brimborium. Mit diesem hat es Wells Fargo geschafft, die Finanzkrise (meines Wissens als einzige große US-Bank) ohne fremde Hilfe zu überstehen. Aus den dubiosen Anlageformen hat man sich herausgehalten und war somit derart betroffen, wie andere Peers seinerzeit.

      Der Skandal in 2016 war nun natürlich unnötig und ärgerlich, nicht aber unbedingt dramatisch. Die oberste Führung hat davon (wohl) nichts mitbekommen, das ganze Drama hat sich auf der mittleren Führungsebene abgespielt und entsprechend darunter. Darf natürlich nicht passieren. Wells Fargo hat unter dem Skandal jedoch nicht stark gelitten, viele hatten Angst um die gute Reputation der Bank, es sind jedoch nicht viele Kunden gewechselt. Die Umsätze sowie deren Gewinne sind nach wie vor top.

      Als Strafe wurde Wells Fargo auferlegt, dass diese nicht weiter wachsen dürfen. Die Bilanz darf demnach nicht ausgeweitet werden, was dazu führt, dass Wells Fargo bei der Kreditvergabe ganz besonders auf Qualität achten wird. Wenn nur begrenzt Kredite vergeben werden dürfen, sucht man sich entsprechend die besten Kredite heraus. Im Falle einer Krise dürfte Wells Fargo recht stabil da stehen, da sich das Unternehmen auf die „top picks“ konzentriert hat.

      Gleichzeitig erzielt Wells Fargo noch immer einen enormen Cashflow, was die Bilanz ebenfalls anwachsen lassen würde. Daher kauft Wells Fargo aktuell massiv eigene Aktien zurück, welche die Bilanzsumme / das Eigenkapital reduzieren. Bei der aktuellen Bewertung ist das eine win win Situation, da die Aktien signifikant unterbewertet sind und Wells Fargo durch die Rückkäufe deutlich mehr Wert erhält, als sie dafür zahlen müssen.

      Aus meiner Sicht ergibt das ein ganz besonderes Investment Case, welches sich nicht oft bietet. Dazu ist Berkshire als Großaktionär am Unternehmen beteiligt, welche sich bei wirklichen Problemen entsprechend äußern und reagieren würden. Wäre nicht die erste Bank aus dem Portfolio, welcher man unter die Arme greifen würde. Ist aber im Grunde gar nicht nötig, da es Wells Fargo einfach sehr gut geht.

      Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig über meine Beweggründe erzählen, möchte jedoch darauf hinweisen, dass wir hier keine Empfehlungen geben (weder Kauf- noch Verkaufempfehlungen).

      Etwas ausführlicher habe ich meine Käufe bei Wells Fargo im Depotupdate für das 2. Quartal 2019 beschrieben.

      Liebe Grüße,
      Thorben

  6. Hallo Thorben,

    mit so einer fundierten und ausführlichen Begründung habe ich nun wirklich nicht gerechnet. Ich kann nur Danke sagen und werde mich bemühen hier oder bei Timburg in Zukunft auch einmal etwas Substantielles beizutragen. Danke!

    LG Florian

  7. Hallo Ihr Beiden,
    auch ein grosses Dankeschön aus Berlin für die vielen hintergründigen Analysen.

    Es ist bemerkenswert wie Ihr mit viel Arrangement und Wissen die Problematik einer Aktie mit vielen Kennzahlen beleuchtet und zu einer Resonanz kommt.

    Meine Stimme war Euch gewiss, macht weiter so,

    Gruss Rastelly

    1. Hallo Rastelly,

      vielen lieben Dank für deinen positiven Kommentar und deine Wertschätzung unserer Arbeit. Wir wissen dein Vertrauen in unsere Analysen zu schätzen und werden auch zukünftig mit viel Akribie an unseren Inhalten arbeiten.

      Beste Grüße nach Berlin,
      Thorben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.